Mohnporridge. Ein guter Anfang.

DSC_0482

Jeder Blog braucht einen Anfang – was könnte besser passen als mein Lieblingsfrühstück: Mohnporridge.

Gesund, wärmend, sättigend – und wunderbar anpassungsfähig. Je nach Geschmack.

Mein persönliches Rezept: 

1 EL Haferflocken

1 EL Hirseflocken

1 TL gemahlener Mohn

1/2 TL Vanillezucker

etwas Honig

200ml Milch

Alles unter Rühren so lange köcheln lassen, bis es die richtige Konsistenz hat. Bei Bedarf einfach etwas Milch nachschütten.

Zwetschkenröster oder die Lieblingsmarmelade zusammen mit frischen Obst oder Nüssen oben drauf geben. Fertig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: